Wie man den besten Dog Walker auswählt

How to Choose the Best Dog Walker

17 Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie einen Mitarbeiter einstellen

Lassen Sie Ihren besten Freund nicht den ganzen Tag zu Hause schmachten, während Sie weg sind. Engagieren Sie einen professionellen Hundeausführer, damit Ihr Welpe die Bewegung und Aufmerksamkeit bekommt, die er verdient. Aber geben Sie nicht einfach irgendjemandem Zutritt zu Ihrem Haus und lassen Sie ihn Ihren Hund ausführen. Stellen Sie die richtigen Fragen, um sicherzustellen, dass Sie einen vertrauenswürdigen, sachkundigen und professionellen Hundeausführer engagieren. Julie Richert von Happy Tail Dog Walking and Pet Care empfiehlt, die folgenden Fragen zu stellen:

Wie viel Erfahrung haben sie/wie viele Kunden hatten sie?
Dies ist zwar keine absolute Garantie für Zuverlässigkeit, aber bei Hundeausführern mit mehr Erfahrung ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie Probleme haben und Ihnen Kopfschmerzen bereiten.

 

Haben sie Referenzen?
Zeugnisse auf Websites und in Broschüren sind gut, aber fragen Sie nach mindestens drei Referenzen und überprüfen Sie diese. Aktuelle oder sehr aktuelle, langjährige Kunden können Ihnen die beste Einschätzung geben. Besonders wertvoll ist es, wenn ein Hundeausführer eine Referenz von einem Tierarzt oder einem angesehenen Hundetrainer vorweisen kann.

 

Verfügt er über eine Haftpflichtversicherung, die auch Verletzungen Ihres Haustiers abdeckt? Sind sie verpflichtet?
Dies zeigt, dass er seine Verantwortung ernst nimmt, und schützt Sie im Fall des Falles.

 

Scheint er wirklich daran interessiert zu sein, mehr über Ihr Haustier zu erfahren, einschließlich Gewohnheiten, Gesundheit, Temperament, Lieblingsspielzeug usw.?
Wie bei jeder Arbeit sind die besten Bewerber diejenigen, die das meiste Interesse und die größte Begeisterung für die Aufgabe zeigen. Ein Hundeausführer, der viele Fragen über Ihr Haustier stellt, möchte das Tier eindeutig kennen, um es gut behandeln zu können.

 

Gehören sie einem Berufsverband an, z. B. der Professional United Pet Sitters, Pet Sitters International oder der International Association of Canine Professionals? Engagiert er sich ehrenamtlich in einer Tierschutzorganisation?
Dies zeigt, dass sie keine Amateure sind und dass sie sich beruflich weiterentwickeln. Es zeigt auch, dass sie ein echtes Interesse an den Tieren haben, mit denen sie arbeiten.

 

Wie viele Hunde führen sie gleichzeitig aus?
Daran können Sie ablesen, wie viel Aufmerksamkeit Ihr Hund erhält und wie sicher er ist. Mehr als drei Hunde auf einmal können sehr schwer zu kontrollieren sein.

 

Werden sie Ihren Hund in einen Park ohne Leine mitnehmen?
Manche Hundeausführer gehen nicht wirklich mit den Hunden „spazieren“. Stattdessen gehen sie mit mehreren Hunden gleichzeitig in Hundeparks ohne Leine, wo sie mit anderen Hunden rennen und spielen können. Entscheiden Sie, ob diese Aktivität für das Alter, das Temperament und die sozialen Fähigkeiten Ihres Hundes geeignet ist.

 

Werden sie mit Ihrem Hund Apportieren spielen oder rennen, damit er mehr Bewegung bekommt?
Wenn Ihr Hund mehr Bewegung braucht als nur einen Spaziergang und ein Hundepark nicht in Frage kommt, sollten Sie herausfinden, ob der Hundeausführer andere Möglichkeiten findet, Ihren Hund körperlich zu fordern.

How to Choose the Best Dog Walker

Verfügen sie über einen Plan, um ihre Kunden im Falle von Krankheit und schlechtem Wetter zu vertreten?
Können Sie den Ersatzspaziergänger kennen lernen? Wie jeder andere Mensch werden auch Hundeausführer krank, und bei schlechtem Wetter kann es für sie schwierig oder unmöglich sein, Ihr Haustier zu erreichen. Ein guter Hundespaziergänger wird im Voraus einen Plan haben. Sie sollten alle Personen, die Ihren Hundeausführer regelmäßig vertreten, kennen lernen, damit Sie wissen, dass sie Ihre Erwartungen verstehen und Sie sich mit ihnen wohl fühlen.

 

Haben Sie mehr als eine Möglichkeit, die Person zu erreichen?
Für den Fall, dass Sie Ihren Hundeausführer dringend erreichen müssen, sollten Sie mindestens eine E-Mail-Adresse und eine Handynummer haben – besser sind zwei Telefonnummern.

 

Verfügt der Hundesitter über ein zuverlässiges Transportmittel, wenn er ein großes Gebiet abdeckt?
Sie wollen sicher sein, dass er seinen Verpflichtungen nachkommen kann. Ein Hundeausführer mit einer fünfundzwanzig Jahre alten Klapperkiste, die alle zwei Tage in der Garage steht, hat vielleicht Schwierigkeiten, Ihren Hund zu erreichen. Busse, Fahrräder und andere alternative Transportmittel sind in Ordnung, solange der Hundeausführer sicher ist, dass er Ihren Hund erreichen kann.

 

Wie sieht der Plan für den Fall einer Erkrankung/Verletzung des Tieres aus?
Der Hundeausführer sollte nicht nur mehrere Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Ihnen haben, sondern auch einen Plan für den Transport Ihres Tieres zu Ihrem Tierarzt oder einer Notfall-Tierklinik vorlegen. Ihr Hundebetreuer sollte eine schriftliche Erlaubnis von Ihnen haben, die es ihm erlaubt, tierärztliche Behandlungen in Ihrem Namen zu veranlassen.

 

Wie wird er mit schlechtem Verhalten umgehen?
Auch der bestausgebildete Hund zeigt manchmal ein schlechtes Benehmen. Ihr Hundeausführer sollte Ihnen sagen und zeigen können, wie er mit solchem Verhalten umgeht. Nicht jeder geht mit schlechtem Benehmen gleich um, und Sie möchten keinen Hundeausführer, der ausfällig wird oder wenig Erfahrung im Umgang mit verhaltensauffälligen Hunden hat.

 

Wird die Toilette aufgeräumt, nachdem Ihr Hund auf die Toilette gegangen ist?
Überraschenderweise tun einige Hundeausführer dies nicht, selbst wenn sie gesetzlich dazu verpflichtet sind. Sie möchten nicht, dass Ihr Hundeausführer Ihnen und Ihrem Hund in Ihrer Nachbarschaft einen schlechten Ruf einbringt.

 

Welche kostenlosen Zusatzleistungen bietet er an (z. B. Wasser für den Hund, Leckerlis, Gehorsamkeitstraining während des Spaziergangs, Sozialisierungstraining)?
So wissen Sie, welchen Wert Sie für Ihr Geld bekommen. Ein Hundespaziergänger, der die Ausbildung Ihres Hundes fortsetzt, ist ein großer Pluspunkt.

Ihr Hund ist ein wichtiger Teil Ihrer Familie, und Sie möchten sicherstellen, dass sich nur die besten Leute um Ihr Tier kümmern. Wenn Sie sich dafür entscheiden, andere Personen mit der Betreuung Ihres Hundes zu beauftragen, helfen Ihnen diese Fragen dabei, sich zu vergewissern, dass Sie die beste Person für diese Aufgabe haben. Professionelle Hundebetreuer haben nichts dagegen, wenn man ihnen Fragen zu ihrer Person oder ihren Dienstleistungen stellt. Viele schätzen es sogar, mit einem interessierten, verständnisvollen und fleißigen Kunden zu arbeiten.

 

Benötigen Sie auch Zubehör für Ihren Hund? Zum Beispiel eine Hundeleine oder ein neues Körbchen? Werfen Sie einen Blick in einen der unten aufgeführten Webshops.

Love your furry friend? Here are the best Webshops for Cats & Dogs